U12-weiblich Kreismeisterschaften am 07.01.2018

07.01.2018 18:20 von Falk Lindner

Zwei VVZ-Teams qualifizieren sich für die Bezirksmeisterschaften

Am Sonntag wurde durch unseren Verein in der Zittauer Burgteichschule die diesjährige U12-Kreismeisterschaft der Mädchen ausgerichtet.
Neben 4 VVZ-Teams traten für Weißwasser, Rothenburg, Reichenbach je2 und für Herrnhut 1 Team, also insgesamt 11 Mannschaften um den Kreismeistertitel an.
Gespielt wurde zunächst in 2 Staffeln, in denen Jeder gegen Jeden antrat. Am Ende dieser Vorrunde kämpften VVZ I gegen SV Reichenbach I und VVZ II gegen TSG KW Boxberg Weißwasser I in Überkreuzspielen zwischen jeweils Erst- und Zweitplatzierten der Staffeln um die Teilnahme am Finale. Dabei setzten sich VVZ I und TSG KW Boxberg Weißwasser durch. In der Folge spielten VVZ II und der SV Reichenbach I um Rang 3. In dieser Begegnung errangen die Gäste in einem umkämpften und leidenschaftlich geführten Spiel die Bronzemedaille. Die VVZ-II-Mädels beendeten leider wie im Vorjahr ohne Medaille das Turnier.
Zwischen den Staffeln wurden die weiteren Platzierungen ohne Zwischenrunde ausgespielt. Dies erfolgte durch ein Spiel gegen den jeweils Gleichplatzierten der anderen Staffel. Dabei errangen VVZ IV Rang 8, VVZ III Rang 9.

Im Finale standen sich die ewigen Konkurrenten VVZ I und Weißwasser I gegenüber. Nachdem Durchgang 1 relativ sicher durch die VVZ-Mädels gewonnen werden konnte, ging Satz 2 knapp an die Gäste. Im Entscheidungssatz hatte in einem sehr sehenswerten U-12-Krimi der VVZ bei 14:13 Matchball, konnte diesen aber nicht verwandeln. Den nächsten Satzball hatte dann Weißwasser bei 15:16. Mit einem guten Aufschlag konnten die Gäste dann auch den Sieg und damit die Goldmedaille in der U12-Kreismeisterschaft einfahren. Bei den Zittauer Mädels gab es zunächst Tränen zu trocknen, weil die Enttäuschung anfangs doch sehr groß war.
Am Ende konnten sich mit dem guten Abschneiden 2 Teams des VVZ 09 für die Bezirksmeisterschaften qualifizieren. Dort wollen die Mädels erneut Angreifen und um die vorderen Plätze mitspielen.

Am Ende des Turniers und der Siegerehrung bedankten sich die Turnierteilnehmer bei ihren Trainern, den Betreuern, den Schiedsrichtern und den vielen fleißigen Helfern mit einem großen Applaus. Diesem Dank möchten wir uns anschließen. Ohne Euch könnten wir weder solche Turniere ausrichten noch unseren Kinder und Jugendlichen den Volleyballsport näher bringen. Danke!

Für Zittau:

VVZ I Rieke U., Nikol S., Celina A.
VVZ II Helene L., Luci S., Lara W.
VVZ III Melinda H., Lara T., Luise T.
VVZ IV Selma N., Felicitas R., Elaine D., Savannah W.

Trainer: Anja L., Steffi T., Falk L.
Schiedsrichter: Evi B., Andrea D., Laura W., Christian P., Dietmar G., Jörg T.

Versorgung: Astrid G., zahlreiche Eltern der VVZ-Mädels
Turnierleitung/Schiedsrichter: André W.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Jörg Trillenberg | 08.01.2018

Tolles Turnier! Gute Organisation! Große Spannung! Viele Talente!
Mir hat's gefallen. Weiter so!