Individual-Auslandsreise

10.01.2018 22:42 von Jörg Trillenberg

Individual-Auslandsreise

Prolog:

„Dirk Micklisch erhält aufgrund seiner langjährig im Kollektiv eingebrachte Leistungen zu seinem 40. Jahrestag die Auszeichnungen „Liberoist der ersten Stunde“ und „Held der Annahme“. Als vorbildlicher Sportler des Volleyballvereins 09 Zittau erzielte er hervorragende Leistungen in Mitarbeit, Fleiß, Ordnung und Betragen sowie im Kampf für Präzision in der Annahme. Der 10. Vereinstag beschloss, Dirk Micklisch mit der höchsten Anerkennung (Individual-Auslandsreise) auszuzeichnen. Herzlichen Glückwunsch!“

Intermezzo:

Planungsaufgabe Individual-Auslandsreise

Als verdienter Sportler ist dem oben genannten Volleyballer eine Individual-Auslandsreise (Isergebirge/Liberec) zu gewähren. Aufgrund der körperlichen Verfassung sind sportliche Elemente obligatorisch und passend zur Jahreszeit zu bewerkstelligen. Zur Festigung der Kampfgemeinschaft ist die Einbindung relevanter Spielsubjekte sicherzustellen. Da es sich um eine Auszeichnungsreise handelt, sind die sportlichen Herausforderungen im mittleren Belastungsniveau anzusiedeln. Weiterhin sollte sich der oben genannte Sportler in den gewählten Elementen sicher fühlen.

Zum Fördern der deutsch-tschechischen Freundschaft ist dem Ausgezeichneten weiterhin der Zugang zu einer hochklassigen Sportveranstaltung beim Partnerkollektiv Dukla Liberec zu ermöglichen. Hier sind weitere Vereinsmitglieder einzubinden (bevorzugt weibliche Personen oder Familien mit Kindern), um die Gemeinschaftszugehörigkeit und Erhöhung der emotionalen Bindungskräfte an den Verein auszubauen. Alkoholische Getränke erleichtern dabei die Kontaktaufnahme und Beziehungsfestigung und sind regelmäßig anzubieten.

Im Weiteren ist ein Abendessen mit allen Teilnehmern auszurichten. Dem Ausgezeichneten ist bevorzugt gesundes, dem Wohlergehen zuträgliches und kalorienarmes Essen anzubieten. Zur Aufheiterung der Stimmung ist er an einem mit vorrangig attraktiven weiblichen Personen besetzten Tisch zu platzieren.

Die Veranstaltung ist gegen 22 Uhr abschließen, um die familiären Strukturen (Ehefrau, 2 Kinder) zu sichern.

Die Reise ist mit Bild und Tonaufnahmen zu dokumentieren und dem Archiv zur weiteren Analysen zuzuführen.

Epilog:

Bild und Tonaufnahmen

Bildaufnahmen

Zurück

Einen Kommentar schreiben