Pfingsten in Berlin

07.06.2018 20:24 von Andrea Dunkel

Drei VVZ - Ü54 - (Mädels) - Seniorinnen gewinnen bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften Bronze!

Angetreten war die langjährige Spielgemeinschaft aus Ostsachsen, die für den MSV Bautzen 04 startete. Es wäre sogar mehr drin gewesen, doch leider war dieses Jahr das Teilnehmerfeld in dieser Spielklasse sehr klein, so dass jedes Spiel, jeder Satz entscheidend war. Das erste Spiel gegen die Damen von Saar Volleys war deutlich mißraten. Nervosität, Abstimmungprobleme, fehlendes Selbsvertrauen waren die Ursache. Das sollte am Pfingstsonntag anders werden! Nach einer zünftigen Players Party im E4 am Potsdamer Platz war der Plan klar. Das Team spielte sich frei, es gelang fast alles. Friedberg, der spätere deutsche Meister 2018 konnte 2:1 geschlagen werden. Nur das schlechtere Satzverhältnis brachte uns auf das Bronze-Treppchen. Bei einer abschließenden Bootsfahrt durch Berlin, war allen klar, wir machen gemeinsam weiter. Wir danken den Organisatoren und auch unseren Heimatvereinen, wo wir integriert sind und trainieren.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ernst Wippich | 13.07.2018

Wir gratulieren herzlichst zu Bronze - ein tolles Ergebnis!
Eure Volleyball-Fans
Karin & Ernst vom Schenkberg