Rückblick Weihnachtstraining

von Jörg Trillenberg

Weihnachtszeit

Frühstücken...Schmücken...Brunchen...Einpacken...Mittagessen...Zurechtmachen...Kaffeetrinken...Sofasitzen... Abendbrot...Auspacken...Naschen1...Freuen...Naschen2...Reden...Naschen3-18...

(Mittelwerte ohne empirische Belege!)

Wenn der Weihnachtsbaum dann seine ersten Nadeln dem Staubsauger vor die Füße wirft, wird's wieder höchste Zeit, die Herzkranzgefäße von Wurst, Gans und Nougat zu beräumen. Eine Handvoll Volleyballer tat dies.

Nach einer Ringrunde und etwas Kraft ging es ein paar Mal auf den Zittauer Johannisturm. Der Zittauer Türmer öffnete dankenswerter Weise seine Tore zu 250 der schönsten Sandsteinstufen Zittaus.Sie boten Höhen-, zudem Rhythmuswechsel und entfernten auch den letzten Schnipsel aus dem Koronargeäst. Anschließend ging es zur Burgteich-Arena zum Reaktivkrafttraining. Natürlich zu Fuß! Nachdem die wertvollen Impulse in die Muskulatur eingebracht wurden, wollten die Teilnehmer noch unbedingt ein Teil der zuvor geprügelten MedBälle zurück zur HTH transportieren. Wieder zu Fuß und ungemütlicher Überkopfhaltung. Verrückt! Diesen herausragenden Einsatz gilt es hier zu würdigen! Ein paar Bildchen liegen in der Gallery.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.

* Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.