MaxiKids & VolleyKids

von Jörg Trillenberg

MaxiKids & VolleyKids


Am 08.08.20 trafen sich die Cracks der ersten Zittau Herrenmannschaft mit ihren Edelfans der MaxiWG zum freundschaftlichen Austausch auf dem Eis der Jonsdorfer Hockey-Arena. Da sich die Zusammensetzung der MaxiWG ebenso ändert, wie die des Volleyteams, startete der gemeinsame Ausflug mit einem kleinen warm-up in Form einer lockeren Vorstellungsrunde. Nach dem Aufschrumpfen der Kufenstiefel, wurde die spiegelglatte Tanzfläche mit Jubel geentert. Einige kamen gut zurecht, andere entdeckten die Leistungsfähigkeit des einzigartigen Nerven-Sensor-Muskel-Systems ihres Körpers, das sich durch schnelle zuckende Korrekturbewegungen aller Gliedmaßen zu erkennen gab, um die Horizontale zu vermeiden. Wenn‘s bei den Volleyballern mal nicht so klappte, unterstützten die MaxiKids mit coaching, ruhigen Zureden und dem Führen des Stützrahmens und andersrum. Da ungewohntes Terrain viel Energie verbraucht und die MAxiWG Vorausdenker sind, bereiteten sie für alle leckeren Kuchen zum Füllen der Batterien vor. Der war richtig gut! Dankeschön! Nach zwei Stunden stellten alle fest, dass sich die individuellen Fahrkünste in dieser Zeit stark verbessert haben. Da wir diesen Vormittag Maik Tempel vom Eishallenmanagement verdanken – Vielen Dank! – und natürlich an dieser Stelle gerne Werbung dafür machen möchten, heißt es jetzt dranzubleiben, um die Eislauftechnik weiter zu verbessern. Wir alle wollen es irgendwann schaffen, eine so gute Figur wie Susi P. im Rückwärtsfahren mit Übersetzen zu machen. Das heißt Üben, Üben, Üben und zwar in der Eishalle zu Jonsdorf.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.

* Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.