Mr. Zuverlässig und Mr. Geschäftig verlassen das 1. Herrenteam

von Jörg Trillenberg

Zwei flügge gewordene Teammitglieder der ersten Zittauer Mannschaft verlassen Ihr Nest und ziehen in die weite Welt. Lennard und Samuel werden in den kommenden Wochen Zittau verlassen, um ihre Zelte anderenorts aufzustellen, um sich dort zu beweisen.

Life Packages sind übergeben (Danke Cindy & Tino!), Aufenthaltsgenehmigungen sind ausgestellt und Einbürgerungstests bestanden. Lennard musste die Bodenwertzahl einer Stichprobe der Magdeburger Börde (Lehm mit Lössauflagen) mit verbunden Augen, unter klatschender Darbietung sämtlicher Tokio Hotel Songs, fehlerfrei einstufen und Samuel alle Gemälde von Lucas Cranach dem Älteren und dem Jüngeren der Gemäldegalerie Alte Meister mit Thema, Herleitung, Strichsetzung und vermuteten Alkoholpegel des Alten und des Jungen in einem 4-stündigen Vortrag Bob Ross vorsingen.

Weitere Basics für die soziale Integration haben die beiden bei uns im Team grundsätzlich erworben bzw. weiterentwickelt. Mit den Kompetenzen Gehen, Reden, Atmen, Volleyball spielen und gründlichen Duschen nach dem Training „im Gepäck“, haben sie nun die allerbesten Voraussetzungen, Netzwerke vor Ort zu infiltrieren und symbiotische Stoffwechselgemeinschaften aufzubauen.

Wir als Mannschaft wünschen Euch beiden ein gutes Anfliegen, unbedingtes weiterentwickeln, stets einen vollen Kühlschrank und jemanden, der sich um Eure Wäsche kümmert.

Na ja, manchmal ist es so, erst wenn man weggeht, weiß man, wo man hingehört.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 1?

* Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.