1. Heimspieltag der 1. Damen in der Playdown-Runde

von Falk Lindner

Kampf um die Tabellenspitze in der Abstiegsrunde

Am vergangenen Samstag fand in der Playdown-Runde der Sachsenklasse Ost Damen ein Heimspieltag der Damenmannschaft des VV Zittau 09 statt. Gegner waren Tabellenführer TSG KW Boxberg Weißwasser und die JTVG Coblenz.

Im ersten Spiel trafen Zittau und Weißwasser aufeinander. Trotz wachsendem Kampfgeist musste sich das Heimteam am Ende mit 0:3 (19:25 15:25 20:25) geschlagen geben. Über weite Strecken blieb das Heimteam unter der gewohnten Leistung zurück und schwächelte insbesondere in Aufschlag und Annahme. Dagegen zeigten sich die jungen Gästedamen in diesen Elementen sehr sicher und konnten auch im Angriff immer wieder glänzen.

Im zweiten Spiel des Tages stand Zittau der JTVG Coblenz gegenüber. Nach einem schwachen Start mit 15:25 im ersten Satz kämpften sich die Zittauer Damen zurück ins Spiel und gewannen den zweiten Satz knapp mit 27:25. Im dritten Satz zeigten sie dann ihr volles Potenzial und entschieden ihn mit 25:15 klar für sich. Doch Coblenz gab nicht auf und gewann die beiden letzten Sätze mit 19:25 und 11:15. Somit musste sich Zittau am Ende knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Besonders erwähnenswert ist, dass Zittau in beiden Spielen vier Jugendspielerinnen aus der Bezirksliga eingesetzt hat. Diese haben das Team gut unterstützt und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln.

Das nächste Spiel für Zittau findet am 15.04.2023 gegen Post SV Dresden II in Zittau statt. Aktuell steht Weißwasser an der Tabellenspitze, gefolgt von Zittau auf dem zweiten Platz und Post SV Dresden II auf dem dritten Platz.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.

* Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.